0%

The Spirit of „FDM Unlimited“

HomeThe Spirit of „FDM Unlimited“

The spirit of FDM Unimited

Unsere Überzeugung „The spirit of FDM Unlimited“

Spielen Sie Schach? Das Spiel der Könige ist ein Spiel, das viele Menschen fasziniert. Es hat sechs verschiedene Figuren: den König, die Königin, den Turm, den Läufer, den Springer und den Bauern. Jede Figur hat bestimmte Möglichkeiten auf dem Spielfeld zu ziehen. 20 Minuten sollten ausreichen, um diese Möglichkeiten zu erlernen. Jedoch gibt es Menschen, die ihr ganzes Leben davon fasziniert sind, und es gibt viele Bücher und Zeitschriften, die sich mit dem Strategiespiel beschäftigen. Wir glauben, es liegt an den vielen unterschiedlichen Konstellationen, die sich im Spiel ergeben können, und daran, dass der Spieler immer wieder gefordert wird zu denken. Aktion, Reaktion, Interaktion und ein Ziel. Im Schach spielt man gegeneinander und möchte gewinnen.

Was hat das mit dem Fasziendistorsionsmodell zu tun?

Im Fasziendistorsionsmodell haben wir sechs verschiedene Distorsionen oder Faszienverformungen, die uns der Patient zeigt und beschreibt. Diese sind schnell erklärt. Jedoch benötigt es viel Zeit und Übung, um den Ablauf von Aktion, Reaktion und Interaktion mit dem Patienten gemeinsam dessen Ziel zu erreichen. Der Patient  kennt oft – unbewusst – das Problem. Der Therapeut sollte den Patienten verstehen können und danach nach dem Modell handeln. Jetzt sollte eine lebendige Interaktion ablaufen mit dem gemeinsamen Ziel: die Lösung des Problems.

Das Team von „FDM Unlimited“ möchte Ihnen als Schwerpunkt aufzeigen, wie man sicher in diese Interaktion kommt, und Ihnen Ideen geben, wie Sie mit Ihrem Patienten das Ziel erreichen können.

Wir beleuchten eine weitere Stärke des Fasziendistorsionsmodells, nämlich die besonders effiziente Form der KOMMUNIKATION. Die bekannten Fasziendistorsionen sind unveränderbar und stellen ein in sich schlüssiges Handlungskonzept dar. Wir möchten die weiteren Stärken der Kommunikationsformen und Interaktionen des modernen Modells aufzeigen.

Der Therapeut ist ohne die Informationen des Patienten kein Therapeut. Wer nicht mit dem Patienten ausreichend kommuniziert, handelt nicht im Sinne des FDM. Patient und Therapeut müssen zusammenarbeiten, als gleichwertige Partner, bei denen der Arbeitsauftrag klar definiert werden muss.

Doing simple is not easy!

0
0
image
https://fdm-unlimited.eu/wp-content/themes/hazel/
https://fdm-unlimited.eu/
#5a7c96
style2
paged
Loading posts...
/var/www/clients/client861/web1413/web/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
on
off